header

Müllsammelaktion im Rahmen des P-Seminars „Umwelterziehung“

Ob Zigarettenstummel, Plastikmüll, Glasflaschen oder Pizzakartons - all das wird achtlos auf den Boden geworfen und findet sich in jeglichen Bereichen des Stadtgebietes wieder. Um auf die Problematik der durch den Müll verursachten Verschmutzung der Natur Aufmerksam zu machen, haben sich die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Umwelterziehung am Theresianum – Thersianerinnen und Theresianer werden aktiv im Bereich Umwelt- und Klimaschutz“ dazu entschlossen, eine Müllsammelaktion mit der gesamten Schule zu veranstalten.

Am Donnertag, 28.07.2022, haben sich daraufhin alle Klassen um 7:55 Uhr in der Schule getroffen, um dort die entsprechenden Materialien wie Müllsäcke, Greifzangen und Handschuhe für die anstehende Müllsammelaktion abzuholen. Anschließend zogen wir gruppenweise los, um das Stadtgebiet zu säubern. Da am Ufer in Bamberg immer besonders viel Müll liegen gelassen wird, nahmen die einen das Adenauerufer, Weegmannufer und am Leinritt in Angriff, während die anderen den Jakobsberg gesäubert haben. Bis ca. 10:30 Uhr waren alle Gruppen unterwegs um Müll zu sammeln, welcher daraufhin entsorgt wurde. Gemeinsam konnten wir viele Müllsäcke füllen und die Stadt Bamberg etwas vom herumliegenden Müll befreien. Das P-Seminar „Umwelterziehung“ bedankt sich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement und den entsprechenden Lehrkräften, die die Aktion begleitet haben.

 

IMG_2386.jpgIMG_2388.jpgIMG_2389.jpgIMG_2387.jpg

Herzlich willkommen

­