header

Ein Weg zum Abitur am Theresianum

Seit Herbst 2017 erreichen Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss oder qualifizierendem Mittelschulabschluss die Qualifikationsphase, d.h.die Jahrgangsstufe 11 über den sogenannten geteilten Vorkurs.

Zentraler Kern dieses Kurses ist eine intensive Förderung im ersten Schulhalbjahr in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Darüberhinaus werden die Schülerinnen und Schüler mit 4 Stunden Unterricht pro Woche behutsam an das am Theresianum obligatorische Fach Latein herangeführt. In den oben genannten Fächern werden Grundkompetenzen vermittelt, um einen einheitlichen Kenntnisstand zu erreichen, auf dem im weiteren schulischen Verlauf gezielt aufgebaut werden kann.

Eine weitere Besonderheit besteht in der Trennung des Vorkurses in zwei eigenständige Halbjahre, die sich grundlegend unterscheiden. Die im ersten Halbjahr erzielten Leistungen werden im zweiten Halbjahr nicht verrechnet, vielmehr wird der Fächerkanon im zweiten Halbjahr um die Fächer Physik, Chemie, Geschichte, Sozialkunde und Geographie erweitert, während sich die Stundenzahl in Deutsch, Mathematik und Englisch reduziert.

Das Modell des geteilten Vorkurses berücksichtigt somit in besonderer Weise die unterschiedlichen schulischen und herkunftsbedingten Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler und ermöglicht so eine schrittweise und fundierte Heranführung an die gymnasialen Anforderungen. Zudem wird durch eine intensive Begleitung und Beobachtung der Lernenden eine frühzeitige und differenzierte Beurteilung der Eignung eines jeden einzelnen Schülers erreicht.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Vorkurses erfolgt der Eintritt in die 10. Klasse am Spätberufenengymnasium bzw. Jahrgangsstufe I am Kolleg, so dass Schülerinnen und Schüler über diesen Weg in vier Jahren das Abitur (allgemeine Hochschulreife) erreichen. Anmeldungen für diesen neuen Weg sind ab sofort möglich.

Nähere Informationen erhält man direkt am Theresianum (Telefon 95 22 40). Hier kann auch ein Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden.,

Stundentafel des geteilten Vorkurses

 Pflichtfächer  Vorkurs 1. Halbjahr Vorkurs 2. Halbjahr 

 Deutsch

Englisch

Latein

Mathematik

Physik

Chemie

Biologie

Geschichte

Geopraphie

Sozialkunde

Summe

10

8

4

8

-

-

2

-

2

-

34

 6

6

4

6

3

3

-

2

2

2

34

  • Im ersten Vorkurshalbjahr werden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch mindestens sechs, in Latein mindestens vier und in den übrigen Fächern mindestens zwei kleine Leistungsnachweise gefordert.
  • Die Probezeit endet mit Ablauf des ersten Freitags im Dezember.
  • Am Ende des ersten Halbjahres wird eine Prüfung über den gesamten Stoff abgehalten. Die Gesamtnote dieser Prüfung und die Gesamtnote der kleinen Leistungsnachweise stehen im Verhältnis 1:1.
  • Leistungen im ersten Vorkurshalbjahr bleiben im zweiten Halbjahr unberücksichtigt. Der Besuch des zweiten Halbjahres im geteilten Vorkurs setzt das Bestehen des ersten Halbjahres voraus.

Herzlich willkommen

­