header

Unser Kolleg führt als staatlich anerkanntes Institut des Zweiten Bildungsweges junge Erwachsene in dreijährigem Unterricht zur allgemeinen Hochschulreife.

Unterricht

Das Kolleg wird ganztägig besucht. Eine berufliche Tätigkeit daneben ist nicht möglich.

An den einjährigen geteilten Vorkurs K (vgl. Ihr Weg zum Abitur) schließt sich die so genannte E-Phase (Jgst. I) an. Sprachenfolge ist Latein und Englisch.
In den Jahrgangsstufen II und III besucht die Schülerin / der Schüler - ähnlich dem Gymnasium - die Qualifikationsphase.

Aufnahme

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe I sind:

  • im Schuljahr der Anmeldung ein Mindestalter von 18 Jahren
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit
  • einen mittleren Schulabschluss oder das erfolgreiche Durchlaufen des Vorkurses oder das erfolgreiche Ablegen einer Aufnahmeprüfung und
  • das Bestehen einer Probezeit

Voraussetzungen für die Aufnahme in den geteilten Vorkurs K für Bewerberinnen und Bewerber ohne mittleren Schulabschluss:

  • im Schuljahr der Anmeldung ein Mindestalter von 17 Jahren
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit
  • Zeiten des Wehr- oder Zivildienstes, des Entwicklungsdienstes und des Freiwilligen Sozialen und Ökologischen Jahres werden berücksichtigt
  • eine durch Bescheinigung der Agentur für Arbeit nachgewiesene Arbeitslosigkeit wird ebenso berücksichtigt

Allgemeines

  • Die Dauer des Schuljahres und der Ferien richtet sich nach den Bestimmungen für das Gymnasium in Bayern.
  • Ausbildungsförderung (Bafög) wird gewährt - im Vorkurs elternabhängig, im Kolleg (ab E-Phase) elternunabhängig.
  • Das Schulgeld beträgt monatlich 40,- € und wird pro Schuljahr für 11 Monate erhoben.

Herzlich willkommen

­